Hier können sich die Hörer und die Modis von RFT austauschen.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Newsletter


Wer die aktuellsten Infos
und in unserer Funtastic-News stöbern möchte,
kann dies auch hier tun:


Zum Newsletter

Link zu anderen Websites


Brunello


Roman Peters


Romanos


Aline-Alexandra


Papa Joe

Dezember 2018

MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kalender Kalender


    Rezept für Spaghetti Asian-Style

    Teilen
    avatar
    Radioopa
    Redakteur/in
    Redakteur/in

    Anzahl der Beiträge : 603
    Anmeldedatum : 04.01.11
    Alter : 66
    Ort : 31020 Salzhemmendorf

    RFT Rezept für Spaghetti Asian-Style

    Beitrag von Radioopa am Di 22 Feb 2011, 10:12

    Zutaten (4 Pers.):

    800 g Tomaten, gerne auch aus der Dose
    100 g rote Zwiebeln, geschält
    1 Knoblauchzehe, geschält
    1 Stück Ingwer, geschält, ca. 20 g
    1 Chilischote (nach Belieben)
    1 Stange Zitronengras
    4 Kaffir-Limonen-Blätter (gibt's im Asialaden im Beutel)
    4 El Pflanzenöl
    8 El feinstes Olivenöl
    500 - 600 g Spaghetti
    Salz, Zucker
    Nach Belieben gehackter Koriander oder Basilikum


    Und so geht's:

    1. Tomaten einritzen, kurz in sprudelnd kochendem Wasser blanchieren und sofort in kaltem Wasser abschrecken. Besonders schön bleibt die Farbe, wenn Sie mit Induktion arbeiten, denn das Wasser bleibt auch im Moment der Gemüsezugabe kochend heiß.
    2. Jetzt werden die Tomaten enthäutet und geviertelt. Die Kerne werden herausgeschnitten, leicht gesalzen und zum Abtropfen in ein Sieb gegeben.
    3. Schneiden Sie nun die Tomatenviertel in kleine Würfel oder dünne Scheiben. Auch die Zwiebeln und der Knoblauch werden in dünne Scheiben geschnitten, der Ingwer sehr fein gewürfelt. Das Zitronengras der Länge nach halbieren und gründlich mit warmen Wasser abwaschen, gemeinsam mit den Limonenblättern.
    4. Erhitzen Sie nun das Pflanzenöl in einer Pfanne und schwitzen Sie die Zwiebeln glasig. Knoblauch, Ingwer, Chilischote und Zitronengras zufügen und ebenfalls kurz mit anschwitzen.
    5. Fügen Sie die Tomaten und Limonenblätter hinzu und lassen Sie alles zusammen 5 min leicht köcheln.
    6. Mit Salz und einer Prise Zucker abschmecken und die Sauce vom Feuer nehmen. Die Sauce eine halbe Stunde ziehen lassen, dann Chilischote, Zitronengras und Limonenblätter entfernen.
    7. In der Zwischenzeit bringen Sie reichlich Wasser mit etwas Salz in einem großen Topf zum Kochen. Sie haben mal wieder zu spät dran gedacht? Kein Problem mit Induktionskochfeldern ,die sorgen in knapp 2 Minuten für einen Liter sprudelnd kochendes Wasser!
    8. Kochen Sie die Spaghetti nach Packungsangabe al dente und erhitzen Sie während der letzen Minuten Kochzeit noch einmal die Tomatensauce.
    9. Spaghetti abgießen und unter die Tomatensauce heben. Dann den abgetropften Tomatenfond angießen, Olivenöl zufügen und nach Belieben mit Koriander oder Basilikum bestreuen..

    Guten Appetit !

    P.S.:Mal eine etwas andere Tomatensoße .

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 12 Dez 2018, 13:53